ISTQB CT-AuT

ISTQB® CT - Automotive Software Tester

Beschreibung

Automotive Tester tragen eine große Verantwortung. Fehler in Software in anderen Bereichen können zu Bedienbarkeitsproblemen oder Fehlfunktionen führen; Fehlfunktionen in der Automobilindustrie werden jedoch unglaublich schwerwiegend, da das Leben der Menschen auf der Stabilität der Software beruht - besonders wenn man sich auf autonomes Fahren und die vielen Anforderungen an selbstfahrende Autos freut.

Die Zertifizierung zum ISTQB® Automotive Tester ergänzt als Fachmodul die zentrale Basisstufe. Sie bietet einen theoretischen Hintergrund für Tester, die in der Automobilindustrie arbeiten.

 

Kapitel 1: Einführung Automotive Testing

  • Anforderungen aus divergierenden Projektzielen und zunehmender Produktkomplexität.
  • Projektaspekte, die von Standards beeinflusst werden.
  • Die sechs generischen Phasen im System-Lebenszyklus.
  • Der Beitrag/die Teilnahme des Testers am Freigabeprozess.

Kapitel 2: Standards für das Testen von E/E-Systemen

  • Automotive-SPICE (ASPICE)
    • Aufbau und Struktur des Standards (Die zwei Dimensionen von ASPICE, Prozesskategorien in der Prozessdimension, Fähigkeitsstufen in der Fähigkeitsdimension)
    • Anforderungen der Norm (testspezifische Prozesse, Bewertungsebenen und Fähigkeitsindikatoren, Teststrategie und Regressionsteststrategie, Testdokumentation in ASPICE, Verifikationsstrategie und Kriterien für die Einzelverifikation (SWE.4), Traceability in Automotive SPICE (ASPICE))
  • ISO 26262
    • Funktionale Sicherheit und Sicherheitskultur (Ziel der funktionalen Sicherheit für E/E-Systeme, Beitrag des Testers zur Sicherheitskultur)
    • Integration des Testers in den Sicherheitslebenszyklus
    • Aufbau und testspezifische Teile des Standards (Aufbau und Struktur des Standards, Relevante Bände (Teile) für den Tester)
    • Der Einfluss der Kritikalität auf den Umfang des Tests (Die Kritikalitätsstufen von ASIL, Einfluss von ASIL auf Testtechniken, Testtypen und den Umfang des Tests)
    • Anwendung von Inhalten aus CTFL® im Kontext von ISO 26262
  • AUTOSAR
    • Ziele von AUTOSAR
    • Allgemeine Struktur von AUTOSAR
    • Einfluss von AUTOSAR auf die Arbeit des Testers
  • Vergleich
    • Ziele von ASPICE und ISO 26262
    • Vergleich der Teststufen

Kapitel 3: Testen in einer virtuellen Umgebung

  • Testumgebung im Allgemeinen
    • Motivation für eine Testumgebung in der Automobilentwicklung
    • Allgemeine Teile einer Testumgebung
    • Unterschiede zwischen Closed-Loop und Open-Loop (Open-Loop-System & Closed-Loop-System)
    • Wesentliche Schnittstellen, Datenbanken und Kommunikationsprotokolle einer elektronischen Steuereinheit
  • Testen in XiL-Testumgebungen
    • Model in the Loop (MiL) (Aufbau einer MiL-Testumgebung, Anwendungsbereiche und Randbedingungen einer MiL-Testumgebung
    • Software in the Loop (SiL) (Aufbau einer SiL-Testumgebung, Anwendungsbereiche und Randbedingungen einer SiL-Testumgebung)
    • Hardware in the Loop (HiL) (Aufbau einer HiL-Testumgebung, Anwendungsbereiche und Randbedingungen einer HiL-Testumgebung
    • Vergleich der XiL-Testumgebungen (Vor- und Nachteile von Tests in den XiL-Testumgebungen, Zuordnung von Testfällen zu einer oder mehreren Testumgebungen, Klassifizierung der XiL-Testumgebungen (MiL, SiL, HiL) im allgemeinen V-Modell

Kapitel 4: Fahrzeugspezifische statische und dynamische Testverfahren

  • Statische Testtechniken
    • Die MISRA-C: Richtlinien für 2012
    • Qualitätsmerkmale für die Überprüfung von Anforderungen
  • Dynamische Testtechniken
    • Zustandstest, Mehrfachzustandstest, modifizierter Zustand/Entscheidungstest
    • Back-to-Back-Testing
    • Fehlerinjektionstests
    • Anforderungsbasiertes Testen
    • Kontextabhängige Auswahl von Testtechniken

Zielpublikum

Tester, Testanalytiker, Testingenieure, Testberater, Testmanager, Benutzerakzeptanztester und Softwareentwickler, die in der Automobilindustrie tätig sind.

 

Voraussetzungen

  • Die ISTQB® CTFL-Zertifizierungsprüfung erfolgreich bestanden haben und das Zertifikat besitzen.
  • Erste Erfahrungen in der Automobilprüfung werden empfohlen, sind aber nicht erforderlich.

Laden Sie die Lehrpläne für diese Zertifizierung herunter oder sehen Sie Musterprüfungen.

Zu Ressourcen gehen

Buchen Sie Ihre Zertifizierungsprüfung:

brightest private exams

Brightest Private Prüfungen

Elektronische Prüfungen für Einzelpersonen, die von einem Pearson VUE-Experten in Echtzeit über eine Webcam verwaltet werden (jetzt auch für ISTQB möglich).

brightest-center-exam

Brightest Center Prüfungen

In verschiedenen Sprachen in mehr als 5200 Testzentren mit einfacher Anmeldung über die Brightest-Seite der Pearson-Website.

brightest green exam

Brightest Green Prüfungen

Elektronische Prüfungen für Gruppen von mindestens 6 Teilnehmern in sechs verschiedenen Sprachen, überall auf der Welt.

brightest paper exam

Brightest Paper Prüfungen

Die klassische Prüfungs-erfahrung für Gruppen von mindestens 6 Teilnehmern in einer wachsenden Anzahl von Sprachen.