CTAL-TM

ISTQB® CTAL, Test Manager

Beschreibung

Die ISTQB® CTAL Test Manager-Zertifizierung richtet sich an Software-Profis, die bereits über das ISTQB® Foundation-Zertifikat verfügen und ein vertieftes Verständnis von Software-Tests benötigen, um Test Manager zu werden.

Kapitel 1: Testprozess

  • Die Hauptaktivitäten des Test Managers werden für jeden Schritt des grundlegenden Testprozesses abgedeckt. Der Schwerpunkt liegt auf den Aufgaben der Testplanung, -überwachung und -steuerung. Darüber hinaus lernt der Test Manager, wie man eine Projekt-Retrospektive implementiert, um Prozesse zu validieren und Verbesserungspotenziale zu entdecken.

Kapitel 2: Testmanagement

  • Dies ist das Kernkapitel des Lehrplans und umfasst mehr als zwei Tage Training außerhalb des fünftägigen Kurses.
  • Der Test Manager sollte verstehen, wie Testmanagementaufgaben entsprechend dem Kontext eines Projekts definiert werden können. Dabei werden alle Stakeholderbedürfnisse berücksichtigt und die Testaktivitäten an das Software-Lebenszyklusmodell angepasst.
  • Risikobasiertes Testen (Risk-based Testing, RBT) für die Testpriorisierung und Aufwandszuordnung wird ausführlich behandelt. Der Schwerpunkt liegt auf den Aufgaben des Test Managers bei der Identifizierung, Analyse und Bewertung von Risiken für das Produkt und das Projekt. Der Test Manager lernt spezifische Techniken und versteht es, die Ansichten der Stakeholder bei der Bewertung der Risikostufen und bei der Definition der Testaktivitäten, die zur Risikominimierung erforderlich sind, zu berücksichtigen. Durch die Durchführung geeigneter Risikokontrollmaßnahmen lernt der Test Manager, Restrisiken zu ermitteln und kann diese an die Projektbeteiligten melden, so dass fundierte Freigabe-Entscheidungen getroffen werden können.
  • Der Test Manager muss wissen, wie verschiedene Arten von Testdokumentationen ausgewertet und an die Projekt- und Organisationsanforderungen angepasst werden können. Dazu gehört auch das Verständnis der relevanten Normen.
  • Die Abschätzung des Testaufwands anhand spezifischer Metriken und basierend auf Erfahrungswerten wird behandelt. Die für die Schätzung erforderlichen Techniken werden behandelt, und der Test Manager sollte lernen, wie man vorhandene Daten verwendet, um den Wert von Tests zu kommunizieren.
  • Testmanager sollten ein Verständnis für verteilte, ausgelagerte und insourced Formen von Testorganisationen haben.

Kapitel 3: Reviews

  • Die Aktivitäten des Test Managers konzentrieren sich auf die Definition eines geeigneten Review-Plans und die Erstellung des Reviews, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Der Test Manager sollte lernen, wie man Metriken verwendet, um die Prüfergebnisse zu optimieren und den Return on Investment darzustellen.
  • Der Test Manager sollte verstehen, wie man ein Review-Team durch einen formalen Review führt.

Kapitel 4: Fehlermanagement

  • Der Test Manager sollte wissen, wie man einen Defekt-Lebenszyklus einrichtet, der auf den angenommenen Software-Lebenszyklus zugeschnitten ist.
  • Der Test Manager sollte die Fähigkeiten zur Analyse von Fehlerberichten mit dem Ziel verstehen, die Leistungsfähigkeit der Test- und Softwareentwicklungsprozesse zu bewerten.

Kapitel 5: Verbesserung des Testprozesses

  • Der Test Manager sollte sich über die allgemeinen Schritte zur Durchführung einer Initiative zur Verbesserung des Standardtestprozesses im Klaren sein und darüber, wie man auf der Grundlage dieser Schritte einen Testverbesserungsplan erstellt.
  • Es werden Informationen zu den Testprozessverbesserungsmodellen TMMi, TPI Next, CTP und STEP zur Verfügung gestellt.

Kapitel 6: Testwerkzeuge und Automatisierung

  • Der Test Manager sollte in der Lage sein, die Auswahl verschiedener Arten von Tools (einschließlich Open-Source- und kundenspezifischer Tools) so zu planen und zu implementieren, dass Risiken, Kosten, Nutzen und Chancen angemessen berücksichtigt werden.
  • Es wird ein Verständnis für den Einsatz von Werkzeugen zur metrischen Erfassung und Auswertung erworben.

Kapitel 7: Soziale Kompetenz und Teamzusammensetzung

  • Der Test Manager sollte verstehen, wie man die Verfügbarkeit von Soft Skills zusammen mit den für ein Testteam erforderlichen technischen, betriebswirtschaftlichen und Testfähigkeiten einschätzen kann, und kann einen Wachstumsplan für die Entwicklung von Skills definieren.
  • Der Test Manager sollte die erforderliche Teammotivation und die erforderlichen Kommunikationsfähigkeiten kennen.

 

Business Ergebnisse

Besitzer des ISTQB® CTAL Test Manager-Zertifikats können...

  • ein Testprojekt verwalten, indem Sie die Mission, die Ziele und die Testprozesse implementieren, die für die Testorganisation festgelegt wurden.
  • Sitzungen zur Risikoidentifikation und Risikoanalyse organisieren und leiten und nutzen Sie die Ergebnisse dieser Sitzungen für die Testschätzung, Planung, Überwachung und Kontrolle.
  • Testplänen erstellen und implementieren, die mit den Unternehmensrichtlinien und Teststrategien übereinstimmen.
  • kontinuierliche Überwachung und Kontrolle der Testaktivitäten zur Erreichung der Projektziele.
  • den relevanten und zeitnahen Teststatus an die Projektbeteiligten berichten und beurteilen.
  • Fähigkeiten und Ressourcenlücken in ihrem Testteam identifizieren und sich an der Suche nach adäquaten Ressourcen machen.
  • der notwendigen Kompetenzentwicklung innerhalb des Testteams planen und identifizieren.
  • einen Business Case für Testaktivitäten vorschlagen, der die zu erwartenden Kosten und Nutzen skizziert.
  • für eine gute Kommunikation innerhalb des Testteams und mit anderen Projektbeteiligten sorgen.
  • Initiativen zur Verbesserung von Testprozessen durchführen.

Generell wird von einem Advanced Test Manager erwartet, dass er die notwendigen Fähigkeiten erworben hat, um sich auf Expertenebene in den Bereichen Testmanagement und Verbesserung des Testprozesses weiterzuentwickeln.

Zielpublikum

Die Advanced Level Qualifizierung richtet sich an Personen, die einen fortgeschrittenen Punkt in ihrer Karriere im Softwaretest erreicht haben. Dazu gehören Personen in Rollen wie Tester, Testanalytiker, Testingenieure, Testberater, Testmanager, Benutzerakzeptanztester und Softwareentwickler.

 

Diese Advanced-Level-Qualifikation ist auch für alle geeignet, die ein tieferes Verständnis von Software-Tests wünschen, wie z.B. Projektmanager, Qualitätsmanager, Software-Entwicklungsmanager, Business-Analysten, IT-Direktoren und Unternehmensberater.

Voraussetzungen

  • Sie haben die ISTQB® CTFL-Zertifizierungsprüfung erfolgreich bestanden und besitzen das Zertifikat.
  • Ausreichende einschlägige Berufserfahrung in der Software-Test-Industrie, in der Regel mindestens 18 Monate.

Laden Sie die Lehrpläne für diese Zertifizierung herunter oder sehen Sie Musterprüfungen.

Zu Ressourcen gehen

Buchen Sie Ihre Zertifizierungsprüfung:

brightest green exam

Brightest Green Prüfungen

Elektronische Prüfungen für Gruppen von mindestens 6 Teilnehmern in sechs verschiedenen Sprachen, überall auf der Welt.

Kontakt aufnehmen
brightest-center-exam

Brightest Center Prüfungen

In verschiedenen Sprachen in mehr als 5200 Testzentren mit einfacher Anmeldung über die Brightest-Seite der Pearson-Website.

Pearson Vue Website!
brightest paper exam

Brightest Paper Prüfungen

Die klassische Prüfungs-erfahrung für Gruppen von mindestens 6 Teilnehmern in einer wachsenden Anzahl von Sprachen.

Kontakt aufnehmen
brightest private exams

Brightest Private Prüfungen

Elektronische Prüfungen für Einzelpersonen, die von einem Pearson VUE-Experten in Echtzeit über eine Webcam verwaltet werden (jetzt auch für ISTQB möglich).

Pearson Vue Website!