CTAL-TA_2019

ISTQB® CTAL, Test Analyst (2019 Syllabus)

Beschreibung

Die ISTQB® CTAL Test Analyst-Zertifizierung richtet sich an Software-Profis, die bereits über das ISTQB® Foundation-Zertifikat verfügen und ein tieferes Verständnis von Software-Tests benötigen, um Test Analyst zu werden.

Die Test Analyst-Zertifizierung konzentriert sich auf Testthemen wie Testaktivitäten innerhalb verschiedener Lifecycle-Modelle, spezifikationsbasierte, defektbasierte und erfahrungsbasierte Testverfahren, Testdokumentation, Usability-Tests, Reviews, Fehlerklassifizierung und Tool-Support.

Kapitel 1: Testprozess

  • Ein Testanalyst sollte verstehen, wie wichtig die Einbeziehung während des gesamten Testprozesses ist, mit besonderem Augenmerk auf die Rolle und den Beitrag des Testanalytikers und wie diese mit den Rollen des Test Managers und des Technischen Testanalytikers übereinstimmen.
  • Die Aufgaben des Testanalytikers in Bezug auf Testanalyse und -design werden beschrieben. Dazu gehören die Bestimmung der geeigneten Verwendungen für konkrete und logische Testfälle sowie die Definition der Voraussetzungen und Kriterien für den Start der Testdurchführung und die Bestimmung des Status der Kriterien für die Testdurchführung. Die Auswirkungen verschiedener Lifecycle-Modelle sind ein zentraler Aspekt dieser Aufgaben.

Kapitel 2: Testmanagement: Zuständigkeiten des Test Analysten

  • Ein Testanalytiker sollte den Zweck und den erwarteten Beitrag zu den Projektmetriken verstehen.
  • Ein Testanalyst sollte verstehen, wie man auf der Grundlage von Risiken Prioritäten setzt und kann geschäftsbereichsbasierte Tests entsprechend planen. Dazu gehört das Verständnis der Auswirkungen der Risikobewertung auf die Testfallauswahl, die Testabdeckung und die Testdatenaufgabe.

Kapitel 3: Testverfahren

  • Prüftechniken gehören zu den Kernkompetenzen des Testanalytikers. Es werden spezifikationsbasierte und defekt- und erfahrungsbasierte Techniken behandelt.
  • Die auf der Foundation-Ebene eingeführten spezifikationsbasierten Techniken werden weiterentwickelt. Dazu gehören Äquivalenzpartitionierung, Randwertanalyse, Entscheidungstabellen, Zustandsübergangsprüfung und Use-Case-Tests.
  • Weitere spezifikationsbasierte Techniken, die eingeführt wurden, umfassen Klassifikationsbaumtests, Verwendung orthogonaler Arrays, paarweises Testen, Domänenanalyse und Anwenderberichte.
  • Defektbasierte Techniken, explorative Tests und die Verwendung von Defekttaxonomien sind weitere Techniken, die im Bereich der defekt- und erfahrungsbasierten Techniken behandelt werden.
  • Ein Testanalytiker sollte verstehen, wie man die beste Technik für eine gegebene Testsituation auswählt und wie man effektiv Techniken mischt, um das beste Testergebnis zu erzielen.

Kapitel 4: Softwarequalitätsmerkmale

  • Die spezifischen Software-Qualitätsmerkmale, die für den Testanalytiker gelten, werden in diesem Abschnitt behandelt. Dazu gehören die Funktionsbereiche Genauigkeit, Eignung und Interoperabilität sowie die nicht-funktionalen Bereiche Usability und Accessibility.
  • Ein Testanalytiker sollte verstehen, wie man sich diesen Bereichen annähert und welche Testverfahren angewendet werden können.

Kapitel 5: Reviews

  • Die Aktivitäten des Testanalytikers konzentrieren sich darauf, anhand von Checklisten Fehler in Use Cases und Pflichtenheften aus der Sicht des Testers zu identifizieren. Darüber hinaus lernt der Testanalyst, wie man Probleme, die in einem Review-Meeting gefunden wurden, präsentiert.
  • Mehrere Muster-Checklisten werden mitgeliefert, um die Überprüfungssitzungen für verschiedene Arbeitsprodukte zu erleichtern.

Kapitel 6: Fehlermanagement

  • Testanalysten sollten verstehen, wie man die Klassifizierungswerte für die Defektklassifizierung in einem Defektmanagementsystem definiert und wie man diese Klassifizierung auf gefundene Fehler anwendet.
  • In diesem Abschnitt wird die Bedeutung der Erfassung, Verfeinerung und Nutzung von Ursacheninformationen für die Prozessverbesserung diskutiert. Test Analyst sollte wissen, wie man eine vorläufige Ursachenanalyse durchführt, um gute Klassifizierungsinformationen für jeden gemeldeten Defekt zu liefern.

Kapitel 7: Testwerkzeuge

  • Dieses kurze Kapitel konzentriert sich auf die Tools und Automatisierungsfragen, die für den Testanalysten relevant sind. Dazu gehört die Sensibilisierung für die Werkzeuge zur Geschäftsprozessmodellierung und die Kenntnis der Wechselwirkungen zwischen den Werkzeugen, die typischerweise von einem Testanalytiker verwendet werden.

 

Business Ergebnisse

Inhaber des ISTQB® CTAL Test Analyst Zertifikats können....

  • die entsprechenden Testaktivitäten auf der Grundlage des verwendeten Softwareentwicklungslebenszyklus durchführen.
  • die richtige Priorisierung der Testaktivitäten auf der Grundlage der Informationen aus der Risikoanalyse bestimmen.
  • geeigneter Testverfahren auswählen und anwenden, um sicherzustellen, dass die Tests auf der Grundlage definierter Abdeckungskriterien ein angemessenes Maß an Sicherheit bieten.
  • der für die Testaktivitäten relevanten Dokumentation auf angemessenem Niveau bereitstellen.
  • die geeigneten Arten von Funktionstests bestimmen, die durchgeführt werden sollen.
  • die Verantwortung für den Usability-Test für ein bestimmtes Projekt überprüfen.
  • an formellen und informellen Reviews mit den Stakeholdern unter Anwendung des Wissens über typische Fehler in Arbeitsprodukten effektiv teilnehmen.

Zielpublikum

Testanalytiker, Testleiter und Testprogrammmanager, die ihr Wissen über Methoden und Techniken der Testanalyse erweitern möchten. Jeder, der sonst noch mit dem Testen von Softwareprojekten zu tun hat (einschließlich Tester, Ingenieure, Analysten, Berater, Softwareentwickler, Kunden, alle).

Voraussetzungen

  • Sie haben die ISTQB® CTFL-Zertifizierungsprüfung erfolgreich bestanden und besitzen das Zertifikat.
  • Ausreichende einschlägige Berufserfahrung in der Software-Test-Industrie, in der Regel mindestens 18 Monate.

Lehrpläne und Musterprüfungen werden in Kürze veröffentlicht!

Buchen Sie Ihre Zertifizierungsprüfung:

brightest green exam

Brightest Green Prüfungen

Elektronische Prüfungen für Gruppen von mindestens 6 Teilnehmern in sechs verschiedenen Sprachen, überall auf der Welt.

Kontakt aufnehmen
brightest-center-exam

Brightest Center Prüfungen

In verschiedenen Sprachen in mehr als 5200 Testzentren mit einfacher Anmeldung über die Brightest-Seite der Pearson-Website.

Pearson Vue Website!
brightest paper exam

Brightest Paper Prüfungen

Die klassische Prüfungs-erfahrung für Gruppen von mindestens 6 Teilnehmern in einer wachsenden Anzahl von Sprachen.

Kontakt aufnehmen
brightest private exams

Brightest Private Prüfungen

Elektronische Prüfungen für Einzelpersonen, die von einem Pearson VUE-Experten in Echtzeit über eine Webcam verwaltet werden (jetzt auch für ISTQB möglich).

Pearson Vue Website!