Ethik- und Verhaltenskodex

Von allen Beschäftigten bei und für Brightest GmbH wird erwartet, dass sie sich an die folgenden Grundsätze halten, damit in einer sicheren Umgebung gearbeitet wird, die Verantwortung, Respekt, Fairness und Ehrlichkeit erfordert.

1. Wir setzen uns für einen Arbeitsplatz ein, an dem Sicherheit und respektvoller Umgang für  alle an erster Stelle stehen.

  • Unsere Priorität ist die Gestaltung eines integrativen und willkommenen Umfelds für alle unsere Mitarbeiter, Partner, Subunternehmer und Kunden. Wir verhalten uns nicht mißbrauchend gegenüber anderen, und wir erwarten von unseren Partnern, dass sie sich entsprechend verhalten. Wir streben an, dass sich jeder bei der Arbeit mit uns willkommen und sicher fühlt, und wir dulden keine ausgrenzenden Verhaltensweisen.
  • Wir bieten Chancengleichheit für qualifizierte Stellenbewerber am Arbeitsplatz. Wir untersagen bei unseren Aktivitäten und Operationen jegliche Form der Diskriminierung aufgrund von u.a. Hautfarbe, Geschlecht, Geschlechtsidentität, Glaubensbekenntnisse, Alter, nationaler Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung. Wir verpflichten uns, unseren Mitarbeitern, Partnern, Subunternehmern und Kunden Gleichberechtigung zu bieten.
  • Wir bemühen uns um die Bereitstellung eines Arbeitsumfelds, welches wahrhaftige Kommunikation und Verhalten fördert. Unsere Verpflichtungen und Versprechen, ob stillschweigend oder ausdrücklich, werden in gutwilliger Absicht gemacht.
  • Wir erfüllen die von uns zugesagten Verpflichtungen und stellen rechtzeitig genaue Informationen zur Verfügung. Wir übernehmen die Verantwortung für die durch uns verursachten Fehler oder Versäumnisse, und wir ergreifen unverzüglich Korrekturmaßnahmen.
  • Wir streben danach, uns über die Standpunkte und Bräuche anderer Menschen zu erkunden und dafür Verständnis zu haben, um eine respektvolle Kommunikation aufrechtzuerhalten.
  • Wir treffen Entscheidungen und Maßnahmen im besten Interesse der Gesellschaft, der öffentlichen Sicherheit und der Umwelt.

2. Wir bemühen uns um eine transparente und authentische Kommunikation

  • Wir stellen sicher, dass die an uns anvertrauten Eigentumsrechte oder vertraulichen Informationen auch weiterhin geschützt bleiben.
  • Wir verhandeln nach Treue und Glauben.
  • Es ist nicht beabsichtigt, Menschen unter Druck zu setzen oder zu beeinflussen, damit sie Entscheidungen oder Maßnahmen treffen, die zu unserem Gunsten fallen.
  • Wir sind entschlossen, tatsächliche oder potentielle Interessenkonflikte den entsprechenden Interessenvertretern schon im Vorfeld vollständig offenzulegen.
  • Wir treffen unsere Entscheidungen auf die direkteste Art und Weise, und wir geben an allen dazu berechtigten Personen die gleicherart Auskunft.

3. Wir stehen zu gesetzeskonformem Verhalten und Beschlussfassung und vermeiden unfairen Wettbewerb.

  • Wir glauben an freien und offenen Wettbewerb, und wir werden niemals versuchen, Preise festzulegen, Partnerschaften einzuschränken, den Wettbewerb zu verhindern, einzuschränken oder zu verfälschen, oder in irgendeiner Weise unfair zu handeln.
  • Wir beteiligen uns nicht an Verhaltensweisen, die gezielt andere irreführen wollen, und wir dulden sie auch nicht. Dazu gehören unter anderem irreführende oder falsche Aussagen, die Angabe von Halbwahrheiten, das Bereitstellen von Informationen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden, oder das Zurückhalten von Informationen, die unsere Aussagen als irreführend oder unvollständig erscheinen lassen würden, wenn sie bekannt wären.
  • Wir verhalten uns nicht unehrlich mit der Absicht eines persönlichen Vorteils, oder auf Kosten eines anderen.
  • Unsere Beschlüsse und Handlungen sind frei von konkurrierenden Eigeninteressen, Vorurteilen und Vetternwirtschaft.
  • Wenn wir erkennen, dass ein tatsächlicher oder potenzieller Interessenkonflikt vorliegt, stellen wir sicher, dass jeder Interessenvertreter während des Beschlussverfahrens umfassend informiert wird, um das Ergebnis nicht zu beeinflussen.
  • Wir wenden uns direkt an die Personen, mit denen wir in einem Konflikt oder einer Meinungsverschiedenheit stehen.
  • Wir erheben nur Ethikbeschwerden, wenn sie durch Fakten belegt sind.
  • Wir respektieren und befolgen jederzeit alle einschlägigen internationalen und lokalen Gesetze und Vorschriften - und wir sind nicht an rechtswidrigem Verhalten beteiligt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Diebstahl, Betrug, Korruption, Veruntreuung oder Bestechung.
  • Geschenke in Form von Geld, Waren, Dienstleistungen oder anderen Gefälligkeiten dürfen nicht angefordert oder angenommen werden. Kleine Geschenke und angemessene Gastfreundlichkeit dürfen angenommen werden, solange man nicht dazu gezwungen wird oder Anlass zu Missverständnissen gibt.
  • Wir stehlen oder missbrauchen weder die Eigentumsrechte anderer, einschließlich des geistigen Eigentums, noch beteiligen wir uns an Verleumdung oder Beleidigung.